dista (1K)fachgruppenlogor (2K)dista (1K)dista (1K)dista (1K)
Anonym
Filmstill aus Faust (Deutschland 1925/26)
(Szenenfoto mit F. W. Murnau und Emil Jannings)
© Bundesarchiv - Filmarchiv
 
AktivitätenMitgliederPublikationSprecher
 
InstitutionenSammlungen
Antikensammlung (SMB-PK), Berlingosamint (1K)

[Fotosammlung der Antikensammlung (SMB-PK)]

"Der bildlichen Dokumentation der Bestände dient die Sammlung der Fotografien, bei der es sich vor allem um Objekt- und Situationsfotos handelt. Zur Bestandsdokumentation gehören Objekt- und Reproduktionsfotos mit erstem Datumsvermerk 1884, ca. 62.000 Glasnegative mit dem ersten Datumsvermerk 1884, ca. 36.000 Celluloidnegative, ca. 10.000 Kleinbildnegative (davon Schwarzweiß-Papierabzüge in sich ändernder Zahl), ca. 19.800 Ektachrome, ca. 8.200 Farb-KB-Dias, ca. 1.200 Schwarzweiß-KB-Dias, digitalisierte Fotos auf CD-ROM (1994). Als Dokumentation von Grabungen liegen ca. 11.000 Schwarzweiß-Negative, davon 8.000 Glasnegative, 1.000 Repros auf Rollfilm und 2.000 Planfilmnegative sowie 650 Farb-KB-Dias vor. Zum Archivmaterial zählen 63.000 Schwarzweiß-Papierabzüge (auf Pappe aufgezogen bzw. in Alben eingeklebt), ca. 3.000 Farb-Papierabzüge sowie Blaupausen. Als Sekundärquellen (Fotos von antiken Objekten zum Vergleich) liegen ca. 28.660 aufgezogene und eingeklebte Schwarzweiß-Abzüge (davon 4.950 Einzelaufnahmen, 6.900 von Objekten der eigenen Sammlung und aus anderen Museen, 9.500 von Alinari u.a., 3.800 Fotografien des Deutschen Archäologischen Instituts in 19 Alben, 3.510 Fotos der Fotothek des Kunstgewerbemuseums in 117 Mappen), ca. 2.000 nicht identifizierte Schwarzweiß-Negative sowie 6.250 Schwarzweiß-KB-Dias vor (Angaben von 1998)."  (Fachgruppe Fotografie im Landesverband der Museen zu Berlin, "Fotografie in Berlin. Museen Archive Bibliotheken", Berlin 2005, S. 22)

Ausdrucken dieser Seite

©
Informationen zur Fotografie einblenden